Baden 181 Artikel

Baden

Baden zum Entspannen und Wohlfühlen

Körperpflege ist ein wichtiger Bestandteil unserer täglichen Routine und zur Körperpflege gehört auch die Körperreinigung. Neben dem Duschen kann diese anhand eines Bads vorgenommen werden. Aber ein Bad ist viel mehr als nur Körperpflege. Ein Bad ist Entspannung und Wellness. Baden ist Pflege für die Seele, ein Moment des Stressabbaus und der Erholung.

Was beim Baden zu beachten ist
Man sollte nur ein bis zwei Vollbäder pro Woche nehmen, da häufiges Baden die Haut austrocknen und strapazieren kann.

Generell sollte man auch nicht zu lange in der Wanne liegen bleiben, weil das Baden die Haut besonders beansprucht. Durch zu langes oder zu häufiges

Baden kann die Haut ausgetrocknet werden, was besonders für trockene Hauttypen problematisch werden kann.

Bei trockener Haut sollte ein entsprechender rückfettender Badezusatz verwendet werden, wie z.B. ein Ölbad.

Nach dem Baden sollte man unbedingt eine Feuchtigkeitspflege in Form von Körperbutter, Bodylotion oder Körpercreme anwenden.

Wenn man all das beachtet, kann beim Baden nichts mehr schiefgehen und man kann das entspannende Ritual in vollen Zügen genießen.

Baden entspannt
Ein Vollbad ist ohne Zweifel sehr entspannend. Besonders nach langen Arbeitstagen oder stressigen Situationen ist ein Bad eine willkommene Oase der Entspannung. In einem gemütlichen Ambiente kann das Baden so zu einem richtigen Wellnessmoment werden und nicht nur körperliche Entspannung bringen, sondern auch seelische und geistige. Einfach mal abschalten und die Seele baumeln lassen. In der Badewanne ist das möglich. Zur Unterstützung dieses entspannenden Moments ist ein Badezusatz mit entsprechenden Duftstoffen empfehlenswert, die die Entspannung zusätzlich fördern und für allgemeines Wohlbefinden sorgen.

Das Baden hilft
Bei Muskelverspannungen, Erkältungen, akutem Stress und Schlafproblemen kann das Baden helfen die Symptome zu lindern und einem wieder zu Wohlbefinden zu verhelfen.

Durch ein heißes Bad können z.B. Muskelverspannungen gelöst werden. Bei Erkältungen kann ein Bad für Linderung der Gliederschmerzen sorgen. Außerdem hilft ein entsprechender Badezusatz die Atemwege frei zu machen, ebenso wie der warme Wasserdampf. Ein heißes entspannendes Bad in angenehmer Atmosphäre hilft auch gegen Stress und baut diesen deutlich ab. So hilft ein Bad am Abend auch abzuschalten und besser zu schlafen.

Den richtigen Badezusatz finden
In unserem Onlineshop bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Badezusätzen wie Badeschaum, Badecreme, Badegel etc. von verschiedenen Marken wie Aquolina, Borotalco, Malizia, milmil, Tesori d'Oriente, Vidal, Cléo, Intesa, Felce Azzurra, Baldinini, Breeze, Pino Silvestre, Acque di Italia, Karitè Spuma di Sciampagna und anderen an.