Zahnbürsten 12 Artikel

Zahnbürsten

Die richtige Zahnbürste für die Zahnpflege

Das wichtigste Hilfsmittel für die Zahnpflege ist die Zahnbürste. Mit ihrer Hilfe können Speisereste und Zahnbelag von den Zähnen entfernt werden. Die Zahnbürste sollte allerdings immer zusammen mit einer Zahnpasta benutzt werden. Außerdem sollte man die Zahnpflege durch den Gebrauch von Zahnseide und Mundwasser ergänzen.

Auf die richtige Zahnbürste kommt es an

Die perfekte Zahnbürste gibt es nicht. Um die richtige Zahnbürste zu finden, kommt es auf die verschieden Vorlieben eines jeden an. Einige Punkte sollten bei der Auswahl der Zahnbürste allerdings beachtet werden.

Zahnbürsten kann man in unterschiedlichen Härtegraden kaufen. Es gibt sie in weich, mittel und hart. Man sollte allerdings darauf verzichten eine harte Zahnbürste zu benutzen, da diese das Zahnfleisch und den Zahnschmelz schädigen kann. Zu empfehlen ist eine Zahnbürste die mittel oder weich ist.

Beim Kauf einer Zahnbürste sollte man auch darauf achten, dass die Borsten abgerundet sind. Das ist ebenfalls wichtig, um Zahnfleischverletzungen zu vermeiden.

Zudem ist es ratsam eine Zahnbürste mit einem Griff zu wählen, der gut in der Hand liegt, damit man die Putzbewegungen gut ausführen kann.

Hat die Zahnbürste einen kleinen Kopf, kommt man gut mit ihr in die hinteren Bereiche des Mundes. So kann man auch schwer zugängliche Backenzähne gut putzen.

Die Anordnung und Ausrichtung der Borsten ist zweitrangig. Es kommt bei der Zahnpflege nämlich auf die richtige Putztechnik an.

Keine Zahnbürste hält für immer

Wichtig ist es die Zahnbürste regelmäßig zu wechseln, denn keine Zahnbürste hält für immer. Spätestens, wenn die Borsten der Zahnbürste verbogen und ausgefranst sind, ist es an der Zeit sich von der Zahnbürste zu verabschieden und eine neue zu benutzen. Man kann aber pauschal sagen, dass man die
Zahnbürste in der Regel alle zwei Monate auswechseln sollte.

Darum muss man die Zahnbürste wechseln

Wenn die Borsten verbogen sind und abstehen, ist die Gefahr von Zahnfleischverletzungen erhöht. Außerdem reinigt die Zahnbürste dann nicht mehr richtig. Hinzu kommt, dass sich mit der Zeit zwischen den Borsten Bakterien und Mikroorganismen einlagern, die bei jedem Putzen wieder mit in den Mund gebracht werden.

Tipps, um die Zahnbürste hygienisch zu halten

Lagern Sie die Zahnbürste nach dem Putzen immer so, dass die Borsten gut trocknen können. Stellen Sie sie also niemals mit den Borsten nach unten in den Zahnputzbecher. Bakterien können sich in trockenen Borsten nicht so gut vermehren wie in nassen.

Stellen Sie die Zahnbürste hin und wieder über Nacht in ein Glas mit Mundspülung, diesmal natürlich mit den Borsten nach unten. Die antibakterielle Mundspülung tötet die Bakterien ab und somit haben Sie erstmal wieder eine saubere Zahnbürste.

Die richtige Zahnbürste online kaufen

In unserem Shop können Sie Ihre Zahnbürste online kaufen. In unserem Sortiment bieten wir Zahnbürsten von den Marken Pasta del Capitano, Benefit und Saponello an.