Martin De Candre 25 Artikel

Martin De Candre

Traditionelle Handwerkskunst aus Frankreich

Die französische Marke Martin De Candre stellt seit 1974 Seifen und Parfums liebevoll in Handarbeit her.

Die Geschichte der Marke begann im Jahr 1970, als sich die Landwirte Dominique und Rosine Dauge in ihrem Familienbesitz in dem französischen Dorf Fontevraud L'Abbaye niederließen. Neben der Landwirtschaft suchten die beiden einen zusätzlichen Geschäftsbereich und lernten per Zufall André Chapuis kennen, der ein auf Seifen spezialisierter Chemiker war. Rosine brauchte Jahre, um die Handwerkskunst der Seifenherstellung von ihm zu erlernen und selbst ein Experte auf diesem Gebiet zu werden. Mit Einfallsreichtum, Geduld und Kraft bauten sie den kleinen Familienbetrieb auf, den heute ihre Tochter Hélène leitet. Geprägt von der alten Tadition der Seifenherstellung, blühte das Unternehmen auf, indem es die Anforderungen der modernen Kosmetikindustrie in seinen Herstellungsprozess integrierte und dem kleinen Betrieb somit eine moderne Zukunft verschaffte.

Das erhaltene Know-how des kleinen Familienbetriebes wird noch heute dazu genutzt, um die Seifen nach dem traditionellen Marseille-Verfahren und getreu der Tadition auschließlich mit pflanzlichen Inhaltsstoffen herzustellen. Die Handwerkskunst des Unternehmens beginnt beim Wiegen der Inhaltsstoffe und endet beim Verpacken der Produkte. So stellt das Unternehmen mit großem handwerklichen Geschick qualitativ hochwertige Produkte her, die mit viel Liebe und Sorgfalt entstehen.