Handpflege 27 Artikel

Handpflege

Die richtige Handpflege für schöne Hände

Eine ausgewogene Handpflege ist wichtig für gesunde und schöne Hände. Die Haut an unseren Händen ist sehr zart und anfällig für Trockenheit und das, obwohl wir die Hände oft sehr stark belasten und beanspruchen. Um das Austrocknen der Haut an den Händen durch das tägliche Händewaschen und manuelle Tätigkeiten, die die Haut belasten, zu verhindern, ist eine gute Handpflege mit Handcremes notwendig.

Die Haut der Hände hat besondere Ansprüche

Die Haut der Hände ist starken Belastungen durch Umwelteinflüsse und die tägliche Arbeit ausgesetzt. Wind und Wetter wie Sonne, Regen, kalter Wind und trockene Hitze setzen der zarten Haut an den Händen zu. Hinzu kommt noch das tägliche Arbeiten mit den Händen. Sei es im Haushalt oder am Arbeitsplatz, die Hände sind vielen verschiedenen Belastungen und Produkten wie Spülmittel, Schmutz etc. ausgesetzt. Wenn man bedenkt, dass die Haut auf dem Handrücken genauso dünn und zart wie die Gesichtshaut ist und darüber hinaus über sehr wenige Talgdrüsen verfügt, ist es klar, dass unsere Hände schnell austrocknen und dadurch rau und rissig werden können.

Mit der richtigen Handcreme die Hände pflegen

Gerade weil die Haut an den Händen so vielen Belastungen ausgesetzt ist und die Feuchtigkeit aufgrund der wenigen Talgdrüsen und des wenigen Fettgewebes in der Unterhaut nicht gut speichern kann, ist eine ausgiebige Feuchtigkeitspflege mit Handcremes wichtig. Die Handcremes führen der Haut Feuchtigkeit zu und helfen ihr dabei diese zu speichern. Sie sorgen für geschmeidig weiche Haut und beugen rissigen Händen vor.

Zudem schützen einige Handcremes die Haut an den Händen auch vor der Sonne, weil sie einen Lichtschutzfaktor und UV-Filter beinhalten. Unsere Hände sind fast immer schutzlos exponiert, was sie hinsichtlich der UV-Strahlen natürlich auch belasten. Eine schützende Handcreme kann Hautalterung an den Händen, Faltenbildung und Pigmentflecken vorbeugen.

Tages- und Nachthandcremes

Handcremes können, wie z.B. Gesichtspflegeprodukte, tagsüber oder nachts angewandt werden. Handcremes für den Tag sollten möglichst schnell einziehen, um keinen störenden Fettfilm zu hinterlassen und im Idealfall über einen Lichtschutzfaktor bzw. UV-Filter verfügen, um die Hände vor der schädlichen Sonneneinstrahlung zu schützen.

Handcremes für die Nacht können ruhig reichhaltiger und fettiger sein. In der Nacht haben sie schließlich Zeit einzuziehen und zu wirken. Die Nachthandcremes können bei Bedarf auch sehr dick aufgetragen werden und anschließend mit einem Baumwollhandschuh überdeckt werden. So kann die Creme über Nacht einziehen. Am nächsten Tag sind die Hände dann geschmeidig weich.

Die richtige Handcreme für die Handpflege kaufen

In unserem Onlineshop haben wir eine große Auswahl an Handcremes mit verschiedenen Inhaltsstoffen wie Sehabutter, Kamille, Vitamin E, Bienenwachs, Arganöl und anderen. Für jeden Bedarf ist garantiert die richtige Handcreme dabei, egal ob Sie auf der Suche nach einer Anti-Age-Handcreme, einer Hand- und Nagelcreme oder einer Handcreme für extrem trockene Haut sind. In unserem Sortiment finden Sie Handcremes von Marken wie Glicemille, milmil, Prep, Tesori d'Oriente, Leocrema, Cera di Cupra und anderen.