Tonatto Nerola Eau de Parfum 100 ml
  • Artikelnummer: TON-NEROLA-Edp100
77,98 €
77,98 € pro 100 ml

inkl. 16% USt., versandfreie Lieferung

knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 0 Werktage


Beschreibung
Kurzinformationen
Beschreibung

TONATTO: Nerola

Wir wollen ehrlich sein: Auf den allerersten, aber wirklich nur auf den allerersten Riecher dachten wir beim Damenduft Tonatto Nerola für Sekundenbruchteile an Kölnisch Wasser und waren ein wenig überrascht. So dominant und überbordend die Mischung aus Neroli und Petit Grain, also den Blättern und Blüten der Bitterorange Pomeranze. Das eine sorgt für zitronige Süße, das andere für herbe Frische. Zusammen schon eine schöne Mischung. Aber Tonatto wäre nicht Tonatto, wenn zu diesen zunächst beherrschenden Zitrusnoten nicht nach und nach raffinierte Zugaben kämen: etwa die grasgrüne Frische von Vetiver und die exotische Würze von Patschuli. Der Name Nerola ist eine Reminiszenz an die Prinzessin von Nerola, die Fürstin Marie-Anne Orsini von Bracciano. Sie besaß mehr Ehrgeiz und Ambitionen, die Welt des 17. Jahrhunderts mitzugestalten, als viele ihrer männlichen Zeitgenossen. Und so steht auch der Luxusduft TONATTO Nerola allen durchsetzungsfähigen Frauen gut zu Gesicht, denen nett nicht genug ist und die gerne bleibende Eindrücke hinterlassen. Denn die Basisnote aus Patschuli und Bergamotte verzaubert anhaltend.

Parfumlounge Duftpyramide: TONATTO Nerola

Kopfnote: Neroli und Petit Grain der Pomeranze
Herznote: Vetiver
Basisnote: Bergamotte und Patschuli

Parfumlounge Tipp: Prinzessin von Nerola

Sie herrschte, ohne zu regieren: Die Geschichte der Prinzessin von Nerola (1642 bis 1722) gleicht einem Abenteuerroman: Geboren wurde sie als Marie-Anne de la Trémoille. Ihre zweite Heirat mit dem verarmten italienischen Herzog von Bracciano, Flavio I. Orsini (französisch: Ursins), machte sie zur Prinzessin mit ausschweifendem Lebensstil. Großen Einfluss auf das Weltgeschehen nahm sie aber erst als Witwe: Unter dem Namen Madame des Ursins wurde sie erste Hofdame der spanischen Königin Maria Luisa Gabriella von Savoyen und damit eine der einflussreichsten Frauen der damaligen Welt. Ihre Freundschaft mit Madame de Maintenon, Gemahlin von König Ludwig XIV, ist legendär. Bescheidenheit gehörte eher nicht zu den Tugenden der Adeligen. Sicher aber Durchsetzungswille und -fähigkeit. Ihre Zeitgenossen bescheinigten ihr: "Sie herrschte, aber sie regierte nicht."

Parfumlounge©

Frage zum Produkt
Frage zum Produkt
Kontaktdaten

dambiro.de
Max Planck Str. 20
D-70806 Kornwestheim
Tel. 07154-1579204
Fax 07154-9984963
info@dambiro.de

Produkt Tags
Bewertungen
Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung